Verleihung 5. Bundespflegepreis 2018

KEH Berlin
|
Georg Oppermann

Verleihung des 5. Bundespflegepreises der BFLK der Psychiatrie
Moderation: Jörg Dondalski

Fachreferate der Preisträger

Die drei ersten Preisträger des vierten Bundes-Pflegepreises der BFLK der Psychiatrie werden im Anschluss an die Preisverleihung ihre
Projekte vorstellen. Nominiert sind die Preisträger aus den folgenden Bundesländern in alphabetischer Reihenfolge:

Baden-Württemberg
Barbara Boßler und Anna Heinsch mit dem Projekt
„Das Orem-Recovery-Rondell“, Südwürttemberg

Bayern
Stefanie Hiendlmeyer und Kathrin Stoiber mit dem Projekt
„Wir pflegen Beziehungen“, Mainkofen

Berlin / Brandenburg
Christine Moritz und Tom Paßkönig mit dem Projekt                                                                                                                             „Demenz-Deutsch, Deutsch-Demenz. Eine interaktive Fortbildungsreihe, Berlin

Hessen
Fabiana Thiele mit dem Projekt                                                                                                                                                               „Implementierung der Angehörigenvisite in der Gerontopsychiatrie des Ludwig Noll Krankenhauses“, Kassel

Nordrhein-Westfalen
Gabriele Grüneberg mit dem Projekt                                                                                                                                        „Schmerzmanagement – Implementierung eines Pflegestandards und einer pflegerisch geleiteten Schmerzmanagementgruppe“, Düsseldorf

Rheinland-Pfalz / Saarland
Hans-Joachim Bretscher, Corinna Damberger, Prof. Dr. Andreas Fellgiebel, Dr. Alexandra Linnemann und Amelie Reiter mit dem Projekt „Aufsuchende Gerontopsychiatrische Fachambulanz“, Alzey

Stichworte: