Erfolgreiche Arbeitstagung in Mainz

Isabell Dominikowski

Am 10.10.16 fand im Erbacher Hof in Mainz ein weiteres Arbeitstreffen der BFLK-Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland statt.

Es wurden zahlreiche Themen diskutiert und gemeinsame Abstimmungen getroffen, unter anderem auch, mit welchen berufspolitischen Themen sich der Landesverband zukünftig umfassender beschäftigen wird. Des Weiteren berichteten die einzelnen Teilnehmer von ihren Aktivitäten auf Landes- und Bundesebene. Ein weiterer Bestandteil des Treffen war der Austausch zur aktuellen Reform des § 63 StGB und deren Auswirkungen auf die Gemeindepsychiatrie.

Als besonderer Gast war Frau Prof. Edith Kellnhauser in der Runde vertreten, die ebenfalls zum aktuellen Thema Pflegekammer berichtete. Auf Ihren Vorschlag hin, hat sich der Landesverband dafür ausgesprochen, auf den Namensschildern der in den psychiatrischen Einrichtungen tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Kürzel „RP“ für „registrierte/r Pflegende/r“ zu ergänzen. Dadurch ist für alle die Zugehörigkeit zur Landespflegeklammer erkennbar.